Sie sehen sich gerade an, was Ethereum 2.0 ist und warum es so wichtig ist

Was ist Ethereum 2.0 und warum ist es so wichtig?

Lesezeit: 6 minuti

Wenn in der 2015 Ethereum hat das Hauptnetz betretenweckte das Interesse und die Aufregung eines großen Teils der Entwicklerwelt und natürlich auch der Investoren. Ihre Erwartungen mussten etwas nachlassen, als Skalierbarkeits- und Sicherheitsprobleme im Protokoll auftauchten. Der Code wurde verbessert, und die Entwicklung wurde nie gestoppt, aber bald wurde allen klar, dass Ethereum eine vollständige Überarbeitung benötigt, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. um es in Zukunft fertig zu stellen: So wurde Ethereum 2.0 mit seinem „Codenamen“ Serenity geboren.

Hallo an alle schönen und hässlichen. Wenn Sie zum ersten Mal hierher kommen, sind Sie herzlich willkommen.

Hier bei Cazoo beschreiben wir die interessantesten Projekte der gigantischen Welt der Kryptowährungen, analysieren Preise und Funktionen, entdecken die Grundlagen des Handels und führen fortgeschrittene technische Analysen zu Blockchains durch. Kurz gesagt, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Cazoo ist ein Buch, ein Tagebuch, ein Moleskine von Notizen, mit dem ich mir meine Forschungen merken kann. Ich habe es öffentlich im Web gemacht, weil ich das, was ich gelernt habe, gerade im Web gelernt habe, und im Web trage ich es zurück in der Hoffnung, dass Sie es auch verwenden können. Wenn ja, freue ich mich darüber.

Lassen Sie uns sehen, was Ethereum 2.0 ist und alle interessanten Details herausfinden.

Möchten Sie Ethereum bereits kaufen? Wenn Sie dies auf Binance tun, verwenden Sie dieser Empfehlungslink: Sie haben den höchsten verfügbaren Rabatt, 20%, auf alle Provisionen, für immer!

Die kurze Beschreibung von Ethereum 2.0

Ethereum 2.0 Serenity, wie von Preston Van Loon beschrieben, ist eine andere Blockchain als das derzeitige Ethereum, wie wir es kennen. An sich ist es ein Ethereum-Update, das allerdings es wird keine harte Gabel des erfordern Originalkette.

Wie können Sie auf Ethereum 2.0 zugreifen? Eine Anzahlung wird geleistet Einmalig von Äther von der alten zur neuen Kette durch intelligente Verträge. Dies wird eine Einwegtransaktion sein, nach der die Nutzung des alten Ethereum-Systems eingestellt werden sollte.

Wie ich zu Beginn sagte, hat Ethereum bereits einige Aktualisierungen erfahren, die dazu geführt haben, dass es weniger überlastet und skalierbarer ist, gerade im Vorgriff auf die Veröffentlichung von Ethereum 2.0. Diese Änderungen haben spektakuläre Namen: Homestead März 2016, Metropolis Byzanz Oktober 2017, Metropole Konstantinopel Februar 2019 und Istanbul Dezember 2019.

Die Probleme von Ethereum, die Ethereum 2.0 lösen will

Wir verstehen den Grund für die Änderung: Das aktuelle Design weist viele, zu viele Einschränkungen auf. Der Algorithmus Der Nachweis der Arbeits und andere Teile der Architektur waren nie in der Lage, der Nachfrage der Entwickler gerecht zu werden.

Einige der Hauptprobleme sind:

Skalierbarkeit: Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Weltcomputer (das Hauptaugenmerk von Buterin und seiner Ethereum-Kreation) es ist langsam. Derzeit ist das Protokoll mit allen dezentralen Anwendungen (DAPPS) und den durchlaufenden Smart Contracts überlastet. An dieser Front wurden einige Verbesserungen vorgenommen, aber es wurde klar, dass eine Proof of Work-Blockchain die Nachfrage nicht befriedigen konnte.

SicherheitEs gab noch nie signifikante Sicherheitsverletzungen in Ethereum, aber es ist bekannt, dass einige Verbesserungen der Gesundheit des gesamten Systems zugute kommen. Dies ist ein Ziel von Ethereum 2.0, das darauf abzielt, eine robustere Plattform zu schaffen.

Eine neue virtuelle Maschine: Eine der großen Innovationen von Ethereum war die Veröffentlichung einer virtuellen Maschine. Dies ist der Teil, der die intelligenten Verträge ausführt und macht das Protokoll zu einem weltweiten Computer. Das Problem ist, dass dieser Teil auch sehr langsam ist. Dies ist ein großes Problem, da jede Transaktion in Ethereum den globalen Status des Netzwerks aktualisiert. Derzeit ist die EVM (Ethereum Virtual Machine) ein Engpass im System.

Was wird sich mit Ethereum 2.0 ändern?

Sobald die Probleme von Ethereum 1.0 beschrieben wurden, können wir uns ansehen, welche Verbesserungen Ethereum 2.0 bringen wird. Beachten Sie, dass sich diese Verbesserungen in einem sehr fortgeschrittenen Planungsstadium befinden. Die eigentliche Entwicklung, obwohl teilweise bereits begonnen, steht noch aus.

Nachweis des Einsatzes: Der Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus ist die größte Änderung in Ethereum 2.0. Dieser Mechanismus verwendet Einsatz anstelle von Elektrizität als Maß für die Gültigkeit.

  • In einer Proof of Work-Blockchain wird die Kette mit demHaschkraft je höher desto besser.
  • In einer Proof of Stake-Blockchain die Kette mit den meisten Ressourcen auf dem Spiel es ist das Beste.

Darüber hinaus werden Validatoren zur neuen Quelle und auch Blockpropagatoren. Dies sind Benutzer, die mindestens 32 ETH gebunden haben. Diese Ressourceneinsätze ermöglichen es dem Prüfer, an einer Lotterie teilzunehmen, die als Schöpfer des nächsten Blocks ausgewählt werden soll, und somit seine Belohnungen zu beanspruchen. Wenn ein Validator offline geht oder unehrlich handelt, während er ein aktiver Teil des Netzwerks ist, wird ein Teil oder der gesamte Äther, der als Validator verwendet wurde, von ihm entfernt.

SchärfenEine weitere große Änderung im System ist die Verwendung von Seitenketten, die als bekannt sind Scherbe. Vorhin habe ich gesagt, dass die Langsamkeit der Transaktionen, die Überlastung des Netzwerks, eines der Hauptprobleme des aktuellen Systems ist. In seiner bestehenden Architektur scheint es keine endgültige Lösung zu geben. Aus diesem Grund ist es eine fantastische Idee und eine signifikante Verbesserung, separate kleinere Ketten (Shards) zu erstellen, die sich mit einzelnen Trades befassen können. Polkadot tut dies seit ihrer Geburt.

Was ist die Ethereum 2.0 RoadMap?

Wie Ethereum 1.0 wird auch Ethereum 2.0 in vier Phasen gestartet:

  • Phase 0: Einführung des neuen Proof-of-Stake-Systems (bekannt als Casper) und Entwicklung der zentralen Ethereum 2.0-Blockchain (Beacon Chain genannt);
  • Phase 1: Skalieren Sie die Funktionen von Ethereum 2.0, indem Sie das Netzwerk in 64 Blockchains (sogenannte Shard-Ketten) aufteilen, damit das Netzwerk mehr Transaktionen verarbeiten kann.
  • Phase 2: Aktivieren Sie die Smart Contract-Funktionen, mit denen dApps auf Ethereum 2.0 ausgeführt werden können, und bilden Sie eine Brücke zwischen dem ursprünglichen Ethereum-Netzwerk und Ethereum 2.0. und schlussendlich
  • Phase 3: Laut Vitalik Buterin, dem Gründer von Ethereum, wird diese Phase darin bestehen, „im Grunde genommen andere Dinge zu tun, die wir hinzufügen möchten, sobald wir anfangen“, aber tatsächlich die Änderung der EVM (Ethereum Virtual Machine) zu hosten.

Phase 0: Nachweis des Einsatzes und der Leuchtfeuerkette

Die Beacon Chain soll noch im Jahr 2020 veröffentlicht werden und ist ein Proof of Stake-Netzwerk, das neben Ethereum 1.0 arbeiten soll. Es wird nur gestartet, wenn 524.288 in Ether abgesteckt wurden und mindestens 16.384 Knoten als Validatoren registriert wurden. Anfänglich wird die Beacon-Kette für die meisten Benutzer keine große Änderung sein. Dieses Netzwerk hostet keine Dapps und führt keine intelligenten Verträge aus. Seine Hauptfunktion wird wie sein ein Register für Validatoren und ihr Teil innerhalb des Netzwerks.

Phase 1: Scherben

Diese Phase ist für ein Jahr nach Abschluss von Phase 0 geplant. In dieser Phase wird die einzelne Kette von Ethereum 1.0 in kleinere Teile geschnitten, die als Scherben bezeichnet werden. Die erwartete Anzahl von Shards beträgt beim ersten Start 64. Diese Phase ist sehr heikel: Sie ermöglicht es, Transaktionen in speziellen Unterketten zu leiten und zu ermöglichen parallele Datenverarbeitung.

Phase 2: Fusion

Zu diesem Zeitpunkt sollte der alte Proof of Work-Mechanismus als einer der Shards, eine der Unterketten, in das neue Netzwerk integriert werden. Folglich besteht in dieser Phase zu keinem Zeitpunkt die Notwendigkeit, Datensätze von einer Kette in eine andere zu übertragen. Die Transaktionshistorie der PoW-Kette wird als Teil von Ethereum 2.0 weiterleben. Dies sollte kurz nach Abschluss von Phase 1 geschehen.

Phase 3: EWASM

In dieser Phase wird kurz nach dem Zusammenführen der beiden Ketten Ethereum 1.0 und Ethereum 2.0 die virtuelle Maschine von Ethereum ersetzt. Zu dieser Phase gibt es nicht viele Details, aber die neue virtuelle Maschine heißt Ethereum WebAssembly (EWASM), da sie auf dem Webassemblierungsformat basiert.

Mit diesem Update werden Dapp-Hosting und die Ausführung intelligenter Verträge in Ethereum 2.0 in vollem Gange sein. Dies bedeutet, dass wir das abgeschlossene Update erst beurteilen können, wenn Ethereum diese Phase noch nicht abgeschlossen hat.

Die Straße ist lang und kurvenreich, aber die Fähigkeiten des neuen Ethereum 2.0 haben vielen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Welt wird sich verändern. Dies ist ein wichtiges Update, das nicht nur den Nutzern von Ethereum zugute kommt, sondern auch die gesamte Branche in die Zukunft treibt.

Auswirkungen auf den Preis der ETH mit dem Ethereum 2.0-Update

Viele glauben, dass Ethereum die Fähigkeit hat, Bitcoin einzuholen und zu übertreffen. Das denke ich auch. Dies würde eine 20-fache Wertsteigerung bedeuten ... übrigens:

Du willst es besser verstehen wie der Rabatt funktioniert?

Sie können hier auch lesen, wie Machen Sie das Beste aus dem Rabatt auf Binance.